Spion einer gegnerischen Fraktion

  • Jedes Bündnis leistet sich Geheimdienste und treibt einigen Aufwand, um den Gegner auszuspionieren. Auch die Agenten der feindlichen Bündnisse sind bestens ausgebildet und in aller Regel auch bereit, sich für ihr jeweiliges Bündnis mitten unter den Feind zu begeben.

    1 Charakterklasse im Spiel

    Agenten können von einem feindlichen Dienst angeworben worden sein. Vielleicht waren die Schulden zu hoch, die Aussichten, das ersehnte Studium zu beginnen einfach zu gering, sodass der Verrat am eigenen Bündnis in kauf genommen wird, um die eigene Situation zu verbessern. Sie können aber auch eingeschleust worden sein, als Rekruten, als wissenschaftliche Mitarbeiter, als Helfer in der Küche, um möglichst viele Informationen über die Pläne des Feindes zu sammeln.

    2 typische Charaktere

    • Soldat im Stabsdienst, der für sein Bündnis die Kopien der wichtigsten Befehle liefert
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, der nach Dienstschluss die neuesten Konstruktionspläne abfotografiert.
    • Student, der den Verlockungen des Rekrutierungsoffiziers erlegen ist und nun alles an Informationen liefert, was er bekommen kann.

    3 typische Spielziele

    • Dem gegnerischen Bündnis militärische und wissenschaftliche Geheimnisse abjagen
    • Das beständige Bestreben, unentdeckt zu bleiben
    • weitere Agenten rekrutieren

    4 Feinde und Freunde

    Agenten sind vor allem ihrem Bündnis ergeben. Daraus folgt, dass das Bündnis in dem gerade spioniert wird, als Feind angesehen wird. Um die eigene Tarnung nicht aufgehen zu lassen, wird der Spion Kontakte zu den Mitgliedern der Firma, der Abteilung, der militärischen Einrichtung suchen. Vielleicht auch, um so an weitere Informationen zu kommen.

    5 Kostüm/Requisite

    Die Ausstattung entspricht dem, was gerade die Tarnung des Agenten ist. Als Soldat wird er sich entsprechend kleiden, als Mitarbeiter einer wissenschaftlichen Einrichtung wird er über den passenden Werksausweis verfügen. Hinzu kommen nicht ganz so offen getragene Dinge wie Aufnahmegeräte und Datenträger.