Soldaten

  • Die Soldaten der EUFOR sind in aller Regel aus Überzeugung bei den Streitkräften, es wird als Bürgerpflicht verstanden, seinen Teil zur Verteidigung des Bündnisses beizutragen. Daneben gibt es auch Wehrdiensleistende, die wissen, dass sie ohne das Absolvieren der Dienstzeit kaum Aussicht auf eine weitere zivile Karriere haben. Sie alle halten sich an die Befehlskette, nicht zuletzt auch, weil das Nichtbefolgen von Befehlen empfindliche Strafen nach sich zieht.

    1 Charakterklasse im Spiel

    Ob als Offizier, dessen Aufgabe es ist, Missionen zu planen oder als Soldat, dem es obliegt, dieselbe Mission zum Erfolg zu bringen. Soldaten werden immer darum bemüht sein, das eigene Bündnis zum Erfolg zu bringen.

    2 typische Charaktere

    • Infanteriesoldat mit einem Faible für Waffen
    • Offizier und Veteran einiger Krisen und Kriege
    • Unteroffizier mit langer Berufserfahrung
    • Der Wehrdienstleistende, der auf die Zulassung zur Kunsthochschule hinarbeitet
    • Stabsoffizier mit einem Talent fürs Strategische und wenig Talent für das Praktische

    3 typische Ziele

    Das Bemühen um den Sieg oder zumindest die Vormachtstellung des eigenen Bündnisses wird für jeden Soldaten von zentralem Interesse sein. Daneben ist die eigene Karriere von Bedeutung, wenn man sich verpflichtet hat und sollte man seinen Wehrdienst leisten, versucht man mit Würde durch die Dienstzeit zu kommen, um sich nicht durch eine schlechte Beurteilung die Chancen für eine künftige Karriere zu verbauen.

    4 Feinde und Freunde

    Vereidigt auf die Magna Charta der European Union, sind die äußeren Feinde schlichtweg jene des eigenen Bündnisses. Eher selten wird diese Einstellung hinterfragt. Die übrigen Bündnisse werden im Allgemeinen als Gefahr für das Bestehen des eigenen Wohlstandes und Erfolg gewertet.

    5 Kostüm/Requisite

    Die Standarduniform ist die BDU der Streitkräfte. Die Teilstreitkräfte werden sonst nur durch ihre jeweiligen Patches unterschieden. Hinzu kommt die Dienstuniform, die insbesondere von Stabsangehörigen getragen wird.