2ndComing 2020

  • Liebe Spielerinnen, liebe Spieler,


    schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, im kommenden Jahr unsere Reise nach Proxima Centauri B vorerst zu unterbrechen. Die Gründe dafür sind teils privater und teils organisatorischer Natur:

    Leider müssen wir uns von AirSoft verabschieden. Eines unserer Orga-Mitglieder ist blind und künftig auf einen Führhund angewiesen. Der Sicherheit wegen gehen wir diesen Weg und machen uns so auch etwas flexibler, was das Anmieten von Häusern und Gelände angeht. Wir möchten uns die Zeit nehmen, stattdessen mit Hilfe von Nerfs eine dichte Spielwelt zu schaffen und arbeiten an entsprechenden Lösungen.


    Wir sind eine sehr kleine Orga und familiäre Belange und berufliche Entwicklungen erlauben es uns zur Zeit nicht, die Zeit in die Gestaltung von 2ndComing zu investieren, die wir brauchen, um die Con möglichst stimmungsvoll zu gestalten. Wir haben uns daher entschieden, uns lieber mehr Zeit für die Vorbereitung zu nehmen, anstatt unter Stress etwas zu organisieren, das dann nicht das ist, was wir uns unter einer „guten“ Con vorstellen.


    Die Pause möchten wir auch nutzen, um die Geschichte um 2ndC weiterzuentwickeln und vielleicht die ein oder andere Überraschung in den Plot einzubauen.

    Nicht zuletzt möchten wir uns auch bedanken: für das Vertrauen, das Ihr uns bislang geschenkt habt und das Engagement und die Liebe zum Detail, die einer Welt so viel Leben eingehaucht hat, wie wir es kaum zu hoffen wagten.


    Wir hoffen, dass wir für unsere Pause Euer Verständnis finden und hoffen noch viel mehr, Euch wieder einladen zu dürfen, wenn wir unsere Reise fortsetzen.


    Birgit

    für die 2ndC-Orga

  • Danke für eure Offenheit und den Weitblick.


    Und wie Jan sagt.

    Auf der einen Seite: Schade und traurig 😢


    Auf der anderes Seite: Nachvollziehbar. Echtes Leben geht stets vor und ich glaube, niemand möchte ein mit der heißen Nadel gestricktes Setting erleben. Ich habe da vollstes Vertrauen in euch 😁


    Euch als Orga und euren Familien eine ruhige und friedliche Weihnachtszeit, so wie einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr

  • Moin,


    auch mir blutet das Herz dies zu lesen... aber wie schon gesagt wurde. Das reale Leben geht immer vor!


    Ich drücke euch alle Daumen das ihr diese Klippen gut umschifft bekommt. Und wie schon von C3P0 in einem anderen Universum gesagt wurde: "Falls ich ein paar Bauteile spenden kann..."

    Wir sehen uns...

    Johannes / 3918367